banner

Montag, 11. März 2013

Tag 264 - Tag 269: Von Istanbul (Moda) nach Kartal - 19Km (2742Km)


Donnerstag, 29.11.2012 - Dienstag, 04.12.2012

Es geht heut erst sehr spät los. 15Uhr machen wir uns auf den Weg. Doch nicht etwa weil wir keine Lust haben, nein.
Der Grund für den späten Start:
Ferdi, unser heutiger Gastgeber ist erst um 21Uhr zu Hause. Ich hatte ihn bereits vor 2 Wochen in Istanbul kennengelernt und er lud uns ein bei ihm zu bleiben wenn wir auf der asiatischen Seite sind.

Mike ist schon wieder auf der Baustelle und so genießen wir allein mit Ann die Zeit bis zum Start bei ein paar Tassen Tee .

Der Weg führt uns für die nächsten Wochen sehr schön am Ufer des Marmara Meer entlang.
Heut geht es vorbei an Fischern, die untergehende Sonne im Rücken. Wir legen die 19Km recht schnell mit ein paar kurzen Pausen zurück.
Ferdi wartet nämlich schon mit dem Abendessen.
Er ist 24 und erst seit 2 Jahren wieder hier in der Türkei. Seine Eltern sind mit ihm in die USA ausgewandert als er 4 Jahre alt war.
Nun arbeitet er hier an der Universität als Englischlehrer.
Zusätzlich verdient er sich privat etwas Geld mit Englischkursen welche er an 4 Abenden in der Woche gibt.

Als wir am nächsten Morgen weiter wollen sehen wir Schwarze Wolken aus denen kräftiger Regen fällt.
Das gleiche am nächsten Tag und den Tag darauf und an dem Tag darauf und...

Viel passiert in diesen Tagen nicht. Vor die Tür lockt uns nichts, wir verbringen die Tage bei Ferdi im trockenen.
Am Abend Kochen und Grillen wir oft gemeinsam.

Doch ein für mich persönlich- historisches Ereignis geschieht:
Ich lege im alter von 31 Jahren hier in Kartal meine erste Schallplatte auf.
1981 geboren, war ich noch zu Jung und durfte noch keine dieser Kostbaren Schallplatten auflegen welche wir besaßen. Als ich dann alt genug war, und hätte können, hatte ich kein Interesse mehr.
Ferdi besitzt tatsächlich noch jede Menge Schallplatten und nennt auch ein geeignetes Audioabspielgerät sein eigen.
So kam es dass ich hier in in Kartal im Alter von 31 Jahren meine erste Schallplatte auflegte.
Simon and Garfunkel: Bridge over troubled water. Legendär!

Und ich bin mir sicher es wird nicht das letzte sein was ich zum ersten mal in meinem Leben tue...










Keine Kommentare:

Kommentar posten