banner

Montag, 20. August 2012

Tag 151: Von Ploiesti nach Baltita - 11Km (1764Km)


Mittwoch, 08.08.2012

Ich hab letzte Nacht leider wenig und sehr unruhig geschlafen.
Waren es kurz nach 3Uhr doch immer noch 30°c auf dem Termometer.
Es war einfach zu heiß.

Daniel setzt mich wieder an der Stelle ab wo er mich gestern aufgelesen hat.

Nach 11Km über einsame Landstraßen und kleinen Dörfern ist es Zeit für eine Pause.
Es ist 12:30Uhr und jetzt wird es wieder unerträglich heiß.
Schweiß läuft mir am Gesicht, dem Rücken und an den Armen runter.
Tropfen sammeln sich am Handgelenk und fallen zur Erde.
Mein T-Shirt ist vom Schweiß voll getränkt.

Ich setze mich in den Schatten, stelle meinen Rucksack ab und mache erleichtert meine Beine lang.
Die Augen werden immer kleiner und fallen recht bald komplett zu.

Wie lange ich geschlafen habe weiß ich nicht.
Geweckt werde ich von einer Stimme.
Vor mir steht ein Herr und fragt ob alles in Ordnung ist.
Er deutet mir an das ich ihm folgen soll.
Gleich über die Straße ist sein Haus.
Er muss mich wohl durch das Fenster gesehen haben.
Wir setzen uns in die Küche.
Es ist herrlich kühl während draußen mittlerweile 37°c herrschen.

So schön es ist wieder flach geradeaus zu wandern, das Klima war auf der anderen Seite der Berge wesentlich angenehmer.

Es gibt Mittagessen. Und zwar die besten gefüllten Paprikaschoten seit Mama zu Hause.
Dazu noch ein Bier. Und Ihr könnt erahnen wie ungern ich danach wieder hinaus in die Hitze wollte.

Das ist auch dem Herren und seiner Frau aufgefallen. Kurz darauf lädt er mich ein einfach hier zu bleiben, eine Dusche zu nehmen und es mir auf dem Gästebett, welches seine Frau gerade frisch bezogen hat, gemütlich zu machen.

Da lasse ich mich nicht 2mal bitten.
Kurz darauf genieße ich eine erfrischende Dusche.
Gut bewacht von einer Armee von Kuscheltieren hole ich den Schlaf der letzten Nacht nach...

Nur zum Abendessen öffne ich noch einmal kurz die Augen...

Keine Kommentare:

Kommentar posten